Wissenswertes

Canis Carpe Diem kurz und knapp

Aminosäuren für den Hund … sind die wirklich so wichtig?

Ja. Unbedingt!

Aminosäuren sind Leben!

Was zunächst etwas übertrieben klingt, zeigt sich bei genauerer Betrachtung als essentielle Erkenntnis. Aminosäuren sind die Grundlage aller uns bekannter Lebensformen. Ohne Aminosäuren wäre Leben, so wie wir es kennen, überhaupt nicht möglich. Und zwar überall (auf der Suche nach außerirdischem Leben wird ganz bewusst [auch] nach Aminosäuren gesucht).

Aminosäuren bilden die Grundlage der Proteinsynthese. Ohne sie könnte der Stoffwechsel keine Eiweiße herstellen und schlussendlich keine Körperzellen.

Aber auch an anderen Stoffwechselfunktionen sind Aminosäuren (un)mittelbar beteiligt.

Einige Aminosäuren treten beispielsweise als Neurotransmitter auf, sie dienen also der Signal- und Reizübermittlung zwischen den Zellen. Selbst Abbauprodukte des Aminosäurestoffwechsels können wichtige Funktionen haben – beispielsweise als Hormone, die dann Körperfunktionen steuern und beeinflussen.

Unabhängig davon, ob eine Aminosäure an der Proteinsynthese beteiligt ist, als Neurotransmitter dient oder andersartig Verwendung findet, unterteilt man sie in essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren.

Essentielle Aminosäuren sind solche Aminosäuren, die der Stoffwechsel nicht selber herstellen kann und die deshalb zwingend mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Dabei gilt die Besonderheit, dass abhängig vom zu betrachtenden Lebewesen (Mensch, Hund, Katze, …) ein und dieselbe Aminosäure essentiell und nicht-essentiell sein kann. Der Mensch ist also beispielsweise in der Lage, Aminosäure A selbst herzustellen, wohingegen der Hund diese zwingend mit der Nahrung aufnehmen muss. Sie ist also beim Hund essentiell und beim Mensch nicht-essentiell.

Da Aminosäuren de facto die Grundlage aller Stoffwechselprozesse bilden, hat ein Zuwenig oder gar Fehlen starke Auswirkungen und kann im Extremfall sogar das Funktionieren ganzer Körperfunktionen verhindern.

Eine hinreichende Versorgung mit Aminosäuren ist also (nicht nur) beim Hund ausgesprochen wichtig. CCD Mineral enthält für den Hund sowohl essentielle als auch nicht-essentielle Aminosäuren und kann dazu beitragen, die Versorgung Ihres Hundes mit diesen Mikronährstoffen sicher zu stellen.